Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Button Jetzt Anmelden

Klasse B

Es gibt für die Klasse B neben der L17-Ausbildung noch die sogenannte "duale Ausbildung". Die Grundidee ist eine flexiblere Form der Vollausbildung, die es erlaubt, mehr auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Führerscheinwerbers einzugehen.

Beide Formen der Ausbildung stimmen in Vor- und Grundschulung überein, daher besteht auch jederzeit die Möglichkeit von einer Form in die andere zu wechseln.

Die duale Ausbildung:

Die Theorieausbildung besteht nach wie vor aus 20 + 12 Theorielektionen. Nach Abschluss des Theoriekurses kannst du dich jederzeit für die Theorieprüfung anmelden.

Die praktische Ausbildung beginnt mit einem Grundkurs auf unserem Übungsplatz. Dort lernst du dein Auto kennen, lernst bremsen, schalten,... und kannst dich mit dem Fahrgefühl anfreunden. In den darauffolgenden Fahrstunden wird dein Fahrkönnen weiter ausgebaut und perfektioniert, alles nach einem von Pädagogen und Fahrschul-Insidern entwickelten Ausbildungsplan, sodass du auch selbst über deine Lern-Fortschritte ständig informiert bist.

Die praktische Ausbildung läuft für alle wie folgt ab: (1 Fahrlektion = 50min.)

Duale Ausbildung

Vollausbildung Mindestausbildung ("L-Ausbildung")
Vorschulung
3 Fahrlektionen
Grundschulung
3 Fahrlektionen
Hauptschulung
in der Fahrschule: privat:
Die Anzahl der Fahrstunden hängt vom persönlichen Können des jeweiligen Bewerbers ab. 1 Lektion Theorie-Einführung für Bewerber und Begleiter (Kosten 100 €)
mind. 1000km Privatfahrt mit Fahrtenprotokoll

Am Ende der Hauptschulung solltest du die Prüfungsreife erlangt haben, die anschließende Perfektionsschulung soll dein Können nur noch perfektionieren und dich auf besondere Situationen vorbereiten.
Perfektionsschulung
6 Fahrlektionen inkl. Nachtfahrt, Fahrt im Ortsgebiet bei starkem Verkehr, Fahrt auf der Autobahn und auf Freilandstraßen und schließlich Prüfungsvorbereitung. 1 Fahrlektion Beobachtungsfahrt mit deinem Begleiter
5 Fahrlektionen inkl. Nachtfahrt, Fahrt im Ortsgebiet bei starkem Verkehr, Fahrt auf der Autobahn und auf Freilandstraßen und schließlich Prüfungsvorbereitung.

Für die Erlangung der Lenkberechtigung benötigst du eine theoretische Prüfung am PC in unserer Fahrschule, bei der klassenspezifisches und allgemeines Wissen (Vorrang, ...) abgeprüft wird, sowie eine praktische Prüfung, bei der du einerseits einige Parkplatzübungen (z.B. Einparkübungen,...) vorführst und andererseits dein Können im Straßenverkehr unter Beweis stellst.

L-Ausbildung - so funktioniert's :

Voraussetzungen:

Für den Begleiter:
  • Der Begleiter muss seit mindestens sieben Jahren eine Lenkberechtigung der Klasse B besitzen
  • Er muss mit Zulassungsschein, Bestätigung des Dienstgebers o.ä. nachweisen, dass er in den letzten drei Jahren Kraftfahrzeuge der Klasse B gelenkt hat.
Für das Ausbildungsfahrzeug:
  • Zulassungsschein

 

Nützliche Links

Kontakt (Enkplatz)

Hauptstandort

Adresse: Lorystraße 20, 1110 Wien

Tel.: +43-1-749 7290
Mob.: +43-664-88 22 99 60

Mail: enkplatz@führerschein-now.at 

Büro:
MO- FR v. 10 bis 13.30
und v. 14.30 bis 18.30

Kontakt (Kaiserebersdorf)

Außenkurs

Adresse: Etrichstraße 34, 1110 Wien

Tel.: 01/ 743 55 43
Mob. +43-664-88 22 99 66

Mail: kaiserebersdorf@führerschein-now.at

Büro:
MO- FR v. 10 bis 13.30
und v. 14.30 bis 18.30

Deine Fahrschule 5x in Wien & Umgebung

  • Logo Alterlaa
  • Logo Erdberg
  • Logo Brunn
  • Logos Simmering
  • Logo Simmering